Beiträge

Screenshot RT Canada Feb 2019

TV-Interview: Blick in mein Kinderzimmer

Fast ein bisschen unheimlich, was für ein großer Apparat hier plötzlich zum mich herum arbeitet. In den USA kümmert sich die Agentur 42West um die Medien. Und alle ein bis zwei Tage schicken die eine Mail an meine Mama, in der sie auflisten, wo überall jemand über mich berichtet hat. Ich merke auch selber, wie sehr die Interviewanfragen seit den Nominierungen für den Golden Globe und die SAG-Awards zugenommen haben. Ich freue mich sehr darüber. Aber ich bin nach wie vor vor allem eine Berliner Schülerin. Mir ist schon klar, dass dieses Jahr noch ein paar Veränderungen kommen werden. Aber meine Freunde bleiben meine Freunde. Und ich bin super happy, dass Ihr das auch so seht!

 

Presseclipping

So sieht das Presseclipping aus, das 42west jeden Tag schickt

So. Und hier jetzt ein Blick in mein Kinderzimmer. Wegen Corona gehen ja nur Remote-Interviews. Also war ich zur Hause, als mich Carlos Bustamente von ET Canada interviewt hat. Das Interview könne Ihr sehen, wenn Ihr den Button klickt.

Screenshot RT Canada Feb 2019

Hinter mir mein Zimmer beim Interview mit Carlos Bustamente

 

Wow! Was für eine tolle Kritik in der NZZ!

Hallo zusammen, mich haben einige Leute gefragt, ob ich hier nicht immer mal wieder Neuigkeiten posten kann. Klar doch! Zum Start verlinke ich einen Artikel und ein Interview für Euch zum lesen.

Der Artikel ist aus der NZZ (Neue Zürcher Zeitung). Die besprechen den Film News of the World. Nein: Sie loben ihn. Nein: Sie preisen ihn. Nein: Sie bejubeln ihn! Wahnsinn!

Das Interview ist aus der Welt. Das hat großen Spaß gemacht. Der Redakteur hat mich über die ersten Anfänge bis zum Dreh in New Mexico einmal durchs Leben gefragt.